exhibition Zeitz Mocaa

 

22nd of october 2020 until 21st of january 2021

 

V&A Waterfront, Silo District, S Arm Road

Cape Town

 

 

 

„Home is were the Art is“. Thank you, Roxanne, for curating this very special opening show of Zeitz Mocaa. Great work you and your team did. Hope a lot of visitors will enjoy!

 

Süd-Afrika Magazin Dezember 2020

 

 

Kunst in Kapstadt

 

Im vergangenen September wurden Dirk Halledt und Christoph Wienyk als Leser des SÜD-AFRIKA Magazins auf die außergewöhnliche Idee des Museums Zeitz MOCAA in Kapstadt aufmerksam, das zu seiner Wiedereröffnung nach dem Lockdown eine Ausstellung von und für Kapstädter organisieren wollte.

 

Diese Initiative erhielt enormen Zuspruch in der Mother City. Auch Dirk und Christoph, die in Wilderness an der Garden Route das Tuscany Guesthouse betreiben (www.thetuscany.de) und als Künstler (www.halledtwieynk.de) arbeiten, meldeten eine ihrer Arbeiten, einen vielfarbigen Linolschnitt, zur Ausstellung an.

Die Ausstellung war perfekt vorbereitet, es gab festgelegte Abgabeorte und Termine in verschiedenen Stadtteilen. Mit Kapstädter Gelassenheit warteten die kunstbegeisterten Profis und Laien in der Schlange, bis ihre Arbeiten von Mitarbeitern des Museums begutachtet und angenommen wurden.

 

Ende Oktober fand die Eröffnung statt: Mehrere Hundert Werke sind nun bis 10. Januar 2021 zu sehen, geordnet nach Themen wie Garten oder Portrait. Zuvor wurden hier die Arbeiten des Künstlers William Kentridge gezeigt, die zurzeit in den Hamburger Deichtorhallen zu sehen sind. So schließt sich für die Hamburger Dirk Halledt und Christoph Wienyk ein Kreis zwischen Deutschland und Südafrika. Ihre Kunstbegeisterung geben sie übrigens in ihrem Gästehaus am Indischen Ozean weiter: Hier kann man sich die Fertigkeiten des Linolschnitts und weitere Techniken aneignen.